Login / Registrieren
Willkommen im Rund um Software Forum

Dende12345
offline

Da es anscheinend keinen Simlock hat, ist die Nutzung mit einer Vodafone-Karte problemlos möglich. Das Branding hat damit nichts zu tun.

Oft ist es so, dass auf Handys mit Branding eigene Programme des Netzbetreibers installiert sind. Meist handelt es sich dabei um Verlinkungen zur eigenen Homepage o.ä. Kosten können dann entstehen, wenn du keine Internetflatrate abgeschlossen hast und dich über so ein Programm mit dem Internet verbindest.
Da ich mir aber sowieso nicht vorstellen kann, dass du das Desire ohne entsprechende Internetflatrate nutzen wirst, dürfte das auch kein Problem darstellen.

"Leichtes Branding" ist natürlich keine genaue Bezeichnung. Ich vermute aber, dass es sich nur um ein Software-Branding (also kein Logo auf dem Gerät direkt) handelt.

Goldsmith
offline

Zitat von Partitionator:
das war auch nicht wirklich ernst zu nehmen...
Das war dann nur sehr schwer zu erkennen.
Zitat von Partitionator:
Und das mit "benutzrfeundlichkeit kämpfen" damit meinte ich das ich manche Funktionen ehr umständlich finde wie z.B das mit iTunes... für andre mag das aber auch anders sein, das lässt sich vllt ganz gut mit Stützrädern vergelichen...
ITunes ist eine andere Geschichte, das hat nichts mit der Bedienbarkeit des Handys zu tun, auch sind da andere Firmen nicht wirklich besser, wenn ich die Sony-Software meiner Tochter und ihrem Handy sehe, dann bleibe ich verdammt gerne bei Itunes.

Walez
offline

"Sucker Punch" - sehr emotionaler Einstieg, geniale Optik, attraktive Schauspielerinnen, doch leider sehr schnell abflachende Darstellung und seelenlose Abhandlung (man fiebert nicht wirklich mit den Protagonisten mit).

Ich kann diesen Film leider nicht empfehlen! Natürlich wird man unterhalten, doch wenn man sich das verschenkte Potenzial vor Augen hält, könnte man...naja, das wäre wohl ein wenig übertrieben.

5/10 gepflegten Sucks

Walez
offline

Zitat von Buggy2:
"Heroes" da ist ja Dr. House spannender.
Da hast du, auf Staffel 2-4 bezogen, leider recht - zu vorhersehbar, zu uninspiriert, frei nach dem Motto "die Macher bemühten sich sehr". Da ich jedoch die Charaktere ziemlich sympathisch finde, blieb ich hängen und beende nun auch das "stark begonnen, aber auch stark nachgelassen" Drama...

Number
offline

@ashdevil

Also ein HD-TV bietet garantiert kein besseres Bild als ein Monitor, allenfalls ein größeres.
Da mein Fernseher zwar konsolenuntauglich zu sein scheint, für Filme aber nach wie vor genial ist, gerade mal 3 Jahre alt und in der fast 2000 Euro-Region lag, werde ich mir sicher keines dieser halbgaren HDTV-Geräte anschaffen.

P.S.: Soll jetzt nicht wieder eine Grundsatzdiskussion geben, aber ich bleibe nach wie vor dabei, daß alle derzeit am Markt befindlichen LCD/Plasma-HDTV-Geräte absolut noch in den Kinderschuhen stecken.

Walez
offline

(Threadstarter)
OH MY GOOD - um 10 Uhr öffnet Defcon und dann kann ich es vorbestellen...und ich muss es vorbestellen! Das hört sich jetzt wahrscheinlich alles ziemlich wirr an, deshalb hole ich tief Luft und fange nochmal von vorne an!

6.20 Uhr aufgestanden...Nope, das ist zu weit vorne *Vorspul*...7.45 am Zeitungskiosk vorbeigeschaut, die 360-Live erspäht (ich wusste ja, das sie druckfrisch aus der Presse kam und extra für mich am Kiosk abgeliefert wurde ) und mir noch nichts dabei gedacht. 8 Uhr im Büro gestrandet, herzhaft gegähnt und die Zeitschrift kurz aufgeschlagen (kann natürlich nicht den ganzen Tag dadrin rumblättern...seufz). Ich wusste sofort wonach ich suchen musste, den gestern las ich bei meinem Streifzug durch das Internet auf der 360-Live.de-Seite, das sie in ihrer aktuellen Ausgabe TWO WORLDS testen würden, werden, getan haben. *Luft hol* Kein Vorabhype, null Info's, baldiger Erscheinungstermin und eine Statement der 360-Live Redakteure, welches mich von meinem Bürostuhl haut
--->"So übermächtig schien die Dominanz dieses Mega-Abenteuers (Oblivion), dass wohl niemand so bald mit einer Wachablösung gerechnet hätte. Und doch ist es geschehen. "Two Worlds" heisst der würdige Nachfolger...Zunächst scheinen die Ähnlichkeiten zwischen "Oblivion" und "Two Worlds" sogar so gravierend, dass man sie glatt für eineiige Zwillinge halten könnte. Aber so wie jeder Zwilling letztlich durch seinen eigenen Charakter geprägt ist, hebt sich eben auch "Two Worlds" dann doch deutlich von Bethesdas Werk ab. Die Story (juhu<-Aussage von mir) hat Substanz, und ist nicht nur lose um Monsterkämpfe und Heldentuning drapiert." Fazit: Wer Rollenspiele liebt, wird begeistert sein. Wer nicht, der auch. So viel Liebe zum Detail haben wir nicht mal in "Oblivion" entdeckt. 9.3 Punkte von 10<---
Es ist im übrigen 360-Exklusiv

Themenwechsel:

Habt ihr schon die Demo von "C&C:TW" gespielt? Was sagt ihr dazu? Wer holt es sich. Und, was haltet ihr von "3D Minigolf" - die Parcours haben mir nicht zugesagt (Biber, die ihre Köpfe aus Löchern rausstecken - ich mag alberne Dinge, doch das fand ich ziemlich öde, nervig). Wird es denn vielleicht noch besser, und die Kurse abwechslungsreicher? Ist "Gyruss" eigentlich der Shooter, der auf dem Mega Drive erschienen ist? War enttäuscht, ein "Tempest"-Clone - hatte auf eine richtigen Arcadeshooter gehofft, ala Thunderforce (seitlich) oder Raiden (unten nach oben). Eins noch, kann "Boom Boom Rocket" über einen längeren Zeitraum motivieren? Das fand ich ganz nett...da "vergißt" man mal für 2-3 Tage in den Arcadebereich reinzuschauen und wird mit neuen Titeln überschüttet.

@WinDestroyer: Dein Lösungskonzept erscheint mir ein wenig kompliziert (bin aber auch technisch nicht so versiert). Doch manchmal denke ich zu umständlich, könnte bei dir das gleiche sein . Wollte mir mal ein Optical-Coaxial-Umwandler (70 Euro) kaufen, damit ich meine 360 (Sound) digital anschliessen konnte, da beide Optical-Steckplätze am AV/Rec besetzt waren, bis ich "irgendwie" auf den Trichter kam, doch einfach ein Coaxialkabel für meinen DVD-Player zu kaufen (6-8 Euro lol) und das Optical mit der 360 zu verbinden...Lange Rede, kurzer Sinn. Warum willst du die 360 nicht am VGA angeschlossen lassen (das Bild wird nicht zwangsläufig über YUV besser!!!)? Wenn du den Platz für deinen PC benötigen solltest, hole dir doch ein HDMI-Kabel (10-15 Euro) für deinen PC (meinen Mac habe ich zum Beispiel an den HDMI-Ausgang angeschlossen). Wenn du irgendwann den HDMI-Ausgang für ein weiteres Gerät verwenden willst, kannst du dir immernoch ein HDMI Switch kaufen, die derzeit noch enorm teuer sind (80-120 Euro). Hoffentlich konnte ich irgendwie weiterhelfen, denn das was du beschreibst (verschiedene Adapter, Switchs, Umwandler), kann sehr teuer werden...

nice day

Hoover
offline

4. Ein 20" Gerät wäre Unfug, da im 1:1 Modus das Bild nicht größer ist als auf dem 19" und im Interpolationsmodus wahrscheinlich die Bildqualität schlechter wird, da mehr interpoliert werden muss.

Ich denke die Interpolationsqualität liegt eher an den verwendeten Algorithmen als an den paar Pixeln mehr oder weniger.

Es könnte gut sein, dass MS beim nächsten Dashboard Update ohnehin die Auflösungen für den VGA Anschluss erhöht.

Walez
offline

(Threadstarter)
Und wo schrieb ich etwas von Ladenhüter?

Schriebst du doch garnicht. Ich bezog mich nur darauf...

Ich glaub nicht mal, dass es "Gears of War" in Deutschland auf 100.000 gebracht hätte, wenn´s hier veröffentlicht worden wäre, zumal es ja auf jeden Fall ab 18 oder indiziert gewesen wäre. ...und übertriebenerweise (wie üblich), habe ich daraus ein "Ladenhüter"-Argument gemacht.

Von den Statistiken hängt kein Leben ab? Mist, und warum knie ich mich da jetzt so rein? Korrekt, find's halt nur interessant...vorallem auch, das man keine offiziellen Zahlen für Deutschland findet. Bei heise.de hatte ich das mal herausgefischt:

Trotz des Generationswechsels bei den Konsolen kletterte hier der Umsatz um 13 Prozent auf 652,6 Millionen Euro. Auch der Umsatz mit Spielesoftware für Handhelds legte um 58 Prozent deutlich auf 190 Millionen Euro zu. Der Markt für PC-Spiele blieb den Angaben zufolge dagegen mit 473,4 Millionen Euro Umsatz nahezu konstant (2005: 471,3 Millionen Euro). Mit 230 Millionen Euro machte die Branche im Dezember 2006 mit Abstand den meisten Umsatz, die Sommermonate... ...könnte man ja jetzt mal (quasi) auf die einzelnen Konsolen umrechnen (ja ja ich mache das nicht ).

Mal was anderes...achja, das Update steht jetzt zur Verfügung (?)...wie habe ich mich darauf gefreut.

Kurzer Themenwechsel (nochmal Umsatzzahlen...pure statistische Werte yeah)
Das las ich eben auf gamefront.de und finde es wirklich beachtenswert. 8 Mio.! =>

09.05.07 - Konami gibt bekannt, dass von der Fußballspielserie Winning Eleven (dt. 'Pro Evolution Soccer') weltweit insgesamt 8,3 Mio. Einheiten ausgeliefert wurden (Stand: Ende Februar 2007).

Und...
laut neusten Gerüchten (auch auf Gamefront.de), soll der mögliche Erscheinungstermin von Two Worlds am 15.6. sein ... eine Woche vor Sommeranfang ... freue ich mich drauf *lol* ... wird bestimmt der Verkaufsschlager ... im ernst, derzeit hätte es wirklich gut gepasst, aber mit Juni halte ich persönlich schon für ein wenig unglücklich ... für ein RPG.

Achja Farbentaub, heute ist tatsächlich Mittwoch und wir dürfen bis 67 (mind.) arbeiten, solche Nachrichten und Informationen halten jung!

Number
offline

Mein Bruder hat ´nen Desktop-PC von Dell der nicht gerade billig war und angefangen von dem miserablen Gehäuse, über einen exorbiant hohen Geräuschpegel, bis hin zur von Dell verschandelten XP-Home-Version kann ich dem Teil nichts abgewinnen. War zwar von der Ausstattung her damals ein Topangebot, aber man merkt gleich wo gespart wurde und wieder reingeholt wurde (75 Euro Versandkosten). Ich will das ja niemandem madig machen, mir kommt so ein Teil nicht in die Bude. Ich baue selber und weiß was ich daran habe.
Bei Schleppis mag das anders aussehen, da hab ich keinen Plan von, da ich dafür keinerlei Verwendung habe.

Number
offline

Na, da brauch ich nirgends hingehen, sowohl TV, als auch 2 Rechner (1x mit 15"TFT und eimal mit 19" CRT) stehen bei mir im Wohnzimmer.
Und klar finde ich das große Bild vom TV angenehmer, schmeisse aber jetzt kein 2000 Euro TV-Gerät wegen der Konsole auf den Müll (denn Wiederverkaufswert dank HD-Wahn = Null).
Ziehe in Erwägung für die 360 im Austausch gegen die 19" Röhre diesen TFT zu besorgen:
http://#/Acer-AL1916WAs-...686466?ie=UTF8
Preis ist völlig ok und bei Prad ist er Empfehlung der Red. wenn man kein DVI benötigt, was weder die X-Box hat, noch die GraKa in dem 2. Rechner der an dem Monitor hängen würde.
Ist die Darstellung auf den 16:10 Displays denn trotz Interpolation gut? Kann da jemand was zu sagen?

Number
offline

So, nach etwa 20 Minuten Probespielen kann ich für mich definitiv sagen, daß ich mal wieder Geld gespart habe.

Die Autos sehen zwar gut aus, spiegeln aber imho zu stark und werden zudem von hässlichen Treppenstufen geziert. Dazu gibt´s teils Clippingfehler (vor allem in den Replays), Ruckeleinlagen (ebenfalls vorwiegend in den Replays und bei Rennstart und Ende) und ansonsten nichts, was andere Rennspiele nicht schon hundertausend mal gezeigt hätten. Die Ladezeiten in der Demo sind auch alles andere als kurz geraten. Zwar kann ich jetzt nichts zum Tuningpart sagen, aber die Rennen in der Demo sind in allen 3 Klassen völlig emotionslos und dümpeln so an mir vorbei. Gut, daß es die Demo gibt, hätte mich sonst wieder über einen Fehlkauf geärgert.

4thDimension
offline

Habe am Wochenende Sacha Baron Cohens "Der Diktator" im Kino gesehen. War ganz amüsant, aber kein Vergleich zu Borat und Brüno. Mir fehlte besonders der Dokumentationsstil. Außerdem haben wir in den letzten Jahren viele gute Parodien auf Saddam Hussein, Osama bin Laden und Co im Fernsehen zu sehen bekommen, so dass SBC da nicht mehr viel Neues bringen konnte. Trotzdem habe ich ein paar Mal herzlich lachen müssen, allerdings eher in Szenen mit starker Situationskomik, die in jeder gängigen Komödie funktionieren würden und nicht zwingend nur in eine Politsatire hinein gehören müssen. Ich würde als Wertung so ca. 6 bis 6,5 Punkte von 10 geben.

Walez
offline

(Threadstarter)
Achso, die Demo von "The Outfit" soll optisch ziemlich schlecht gewesen sein (hab kein Gold, und will auch nicht Online zocken), aber auch bei "Ghost Recon" sind die Onlineszenarien optisch etwas runtergeschraubt, doch der Offlinemodus sah bisher brilliant aus. Das selbe erhoffe ich mir auch bei "The Outfit"?!

Toorch
offline

Den ersten Tatort mit Til Schweiger - würg! Totale Selbstinszenierung, wie man es schon aus seinen schmalzig-naiven Kokowäh-Küken-Schmonzetten kennt. Sehr viele Ballerszenen la zweitklassige Ami-Produktion (ich sag nur zwei Meter Mündungsfeuer wie aus einem Flammenwerfer...). Und wieder mal den eigenen, talentfreien Nachwuchs vor der Kamera platziert. Gekrönt wird das Ganze durch Schweigers grottenschlechte Mimik.

Modernisierung der Krimi-Reihe? Ok, aber bitte nicht um jeden Preis.

MfG
Toorch

Hoover
offline

aber auf pc halt, auf xbox koennt ich mir son spiel ueberhaupt nich vorstellen
naja auf der revo schon........^^


warte doch erstmal ab wie gut die Steuerung denn nun wirklich bei Ego-Shootern sein wird. Bislang ist immer noch Maus und Tastatur das Maß aller Dinge für solche Spiele. Abgesehen davon lassen sich Shooter aber auch mit der normalen Pad Steuerung gut spielen. Eine Maus ist sicher noch schneller und präziser, aber Spaß macht es auch mit dem Gamepad.

Gast-Account
offline

@Number666
Leider funtioniert nur der teure MS eigene Wireless-USB-Stick, da sie sonst anscheinend niemand kaufen würde (MS hat zwar gesagt, dass sie evtl. später auch andere USB-Sticks zulassen, aber das kann dauern). Meiner hängt am Kabel und kostet nicht extra
Was die Spiele angehen, fand ich bis jetzt nur The Outfit, DoA4, Burnout sehr gut und DR super (bis jetzt das einzige Spiel, das die Fähigkeiten der Konsole ansatzweise zeigt). Pflichtkauf und schon jetzt bestellt ist Gears of War.
Was mich super enttäuscht hat, war das Sonic Demo. Sowas schlecht spielbares habe ich bis heute nicht gesehen (ok, Rumble Roses XX gehört auch dazu).

Walez
offline

Es gibt keine Entschuldigung dafür, das man ein, zwei Wochen lang mal keinen Film gesehen hat, ausser Diablo 3 und das schöne Wetter, von mir aus auch umgekehrte Reihenfolge Am Ende des Tages bleibt somit wenig Zeit für einen Kinobesuch oder die abendliche BluRay. Aber einen Film sah ich letzte Woche doch, an dem kam ich als Found-Footage-Fanboy nicht vorbei -> "Project X" <- its cool man, manche sagen nette Gaudi, ich sehe ihn mehr als kurzweilige Unterhaltung mit ein paar netten Gags, ein, zwei saukomischen, bissl nackter Haut und drei Hauptdarsteller, denen man ihre bisher nicht vorhandene Filmlaufbahn in keinster Weise ansah (sympathisch, ungezwungen).

Bewertungstechnisch wird es jetzt echt kriminell

16-29 Jahre = 8/10
30 bis Junggebliebene = 7/10
und alle anderen sollten den Film einfach meiden
Geändert von Walez (22.05.2012 um 19:16 Uhr)

eldiablo1
offline

Hiho, ihr Zocker

Ich bin seit kurzem auch stolzer Besitzer eine X360, hehe.
Bin bisher auch sehr zufrieden damit. Games hab ich bisher nur Kameo, was wirklich viel Spaß bringt, allerdings doch recht schnell durchgezockt war. Aber ich hab es bereits von vorne angefangen, um dieses Mal bessere Wertungen zu bekommen Gibt bestimmt noch ein paar Bonis.

Kurz angespielt hab ich noch PDZ, aber nach der ersten Mission abgebrochen. Muss dazu sagen, dass ich nicht unbedingt der Shooter-Fan bin.
Wo bleiben die Rollenspiele? (Oblivion, ich warte)

Hätte da mal ne kleine Frage bezügl. Xbox live:

Hatte am WE versucht online zu gehn. Die Box direkt ans DSL-Modem geklemmt und los gings.
Allerdings hatte ich ein Problem. Die IP wurde gefunden (bzw. gleich zugewiesen) aber bei der DNS-Prüfung kam immer ein Fehlermeldung. Kann mir da jemand evtl. nen Tipp geben?
Provider: AOL
Verbindung: Direkt ans DSL-Modem
IP und DNS Einstellungen Modem: beide dynamisch (also automatisch vergeben)

Wäre es sinnvoll die IP und DNS doch selbst zu vergeben? Gibt es vieleicht eine HP, die mir diese Fragen beantwortet oder noch besser eine Anleitung für XboxLive unter AOL? Habe Google und einige Foren durchforstet, bin aber auf keinen grünen Zweig gekommen.

Wäre für jede Hilfe dankbar.

ru

el

galaphil
offline

Muß noch kurz was zu obigem "Walhalla Rising" loswerden:
Konnte kaum glauben, daß der Film nicht doch IRGENDETWAS transportieren soll außer schönen Naturaufnahmen, und habe mir deshalb ein paar Kritiken und Meinungen durchgelesen, um herauszufinden, was mir offenbar entgangen ist.
Da ist viel von Existenzialismus, Transzendenz, der Brutalität der Natur und der Subjektivität von Religion und Himmel und Hölle die Rede...

Das ist alles?
Puh, doch nichts übersehen, diese Botschaften und Denkanstöße vermittelt der Film m.E. derart plakativ und einfallslos, daß man halt trotzdem bis zum bitteren Ende zuschaut - weil man hofft, da kommt noch was ...

Minimal unterhalten sollten m.E. auch Autorenkino und Kunstfilm, sinnfreie Geduldsproben gibt es im Leben genug.

Schließe mit einem Zitat aus einem Kino-Forum:
"Lieber schaue ich einer Scheibe Brot beim Schimmeln zu"
Geändert von galaphil (05.05.2012 um 01:52 Uhr)

Number
offline

Das ist aber ein netter Zug von dir. Wenn jemand deine Meinung nicht teilt, muss er deine Sticheleien ertragen. Im Gegenzug wird dann editiert.
Dummerweise ist zwischen Sticheleien und primitiven und dummen Beleidigungen ein meilenweiter Unterschied.
Des weiteren habe ich nicht nur editiert, sondern auch verwarnt. Daß du das nicht erkennst, verwundert mich ob deiner Unfähigkeit, gelesene Texte zu begreifen nur wenig.

Außerdem frage ich mich ernsthaft, wieso du ausgerechnet immer Computerbase als seriöse Seite heranziehst. Wirst du von denen bezahlt?
Alle anderen sind unseriös?
Und wieso verlinkst du ständig Artikel, die noch vom Mai 2005 und somit auf pure Mutmaßungen angewiesen sind? Wir haben Februar 2006 und die Katze ist schon lange aus dem Sack.
Selbst wenn die GPU mit aktuellen PC-Grafikkarten vergleichbar ist/wäre, so wird sie trotzdem effektiver genutzt als am PC, auch wenn du das leider wohl nie begreifen wirst, da du den architektonischen und programmiertechnischen Unterschied zwischen PC und Konsole nicht wahrhaben willst.
Lächerlich, einfach lächerlich. <- Vorsicht, Stichelei.