Login / Registrieren
Willkommen im Datensicherung & Datenrettung Forum

Gast-Account
offline

@Number666
Es kommt ja auch darauf an, wie gut die Interpolation eines Monitors ist.
Bei meinem 17" war es sehr schlecht und bei dem 20" ist die Interpolation wirklich sehr gelungen. Auch unter DOS-Screen habe ich eine sehr gute Interpolation auf Vollbild. Da man es vorher eh nicht weis, sollte man es testen und sehen.
Für XBOX 360 ist eine 16:9 oder 16:10 eine sehr gute Wahl, aber wie ich schon geschrieben habe, brauche ich den Monitor auch für den PC und da ist eine 4:3 die bessere Wahl.

@ashdevil77
Ich habe es angespielt und muss sagen, für solche Spiele habe ich definitiv keine Zeit und gegen die Vollzeit Zocker kommst Du bei so einem Spiel eh nicht an. Außerdem mag ich Spiele nicht, wo man monatl. Geld bezahlen muss.

TheDaywalker
offline

@Walez: Es gab eigentlich nur 2 Situationen, bei denen mich mein Nachbar ordentlich fluchen hören konnte. Einmal war das recht weit am Anfang bei der "Festung von Stalingrad", wo man eine Haftbombe an einem Panzer festmachen musste. Dieser Panzer ist immer im Kreis um ein zerstörtes Gebäude gefahren. Mein Problem war, dass er immer auf der mir gegenüberliegenden Seite war. Hab ich mich von der Seite rangeschlichen, ist er schnell zur anderen Seite abgedüst. Aber dann hatte ich die Faxen dicke, habe die Vorsicht aufgegeben und bin mit einem Kriegschrei auf den Lippen, hoch aufgerichtet, auf ihn zugesprintet und habe ihm die Ladung TNT verpasst. Scheinbar waren die Deutschen ganz verblüfft ob dieser Taktik, denn ich kam ohne Treffer aus diesem Selbstmordkommando wieder raus.

Die zweite Stelle war kurz vor Ende der britischen Kampange. Da musste ein Haus eingenommen werden. Der Großteil der eigenen Gruppe hat das Haus von vorne beschossen und man selbst musste mit 2 Leuten und dem Captain die Gegner flankieren und dann das Haus stürmen...jo und das hat mich mehr Leben gekostet als ich sonst im ganzen restlichen Spiel zusammen verloren habe...warum auch immer...

Ich habe jetzt mal ein wenig "King Kong" angespielt. Es gefällt mir bisher recht gut. Ich finde vor allem die Atmosphäre sehr gut. Auf jeden Fall freue ich mich schon wie n Affe auf die Level, in denen man "Kong Kong" persönlich spielt.

"Dead or Alive 4" habe ich auch noch ein wenig weiter gespielt. Hab jetzt noch Silber im "Time Attack"-Modus jeweils im Single und Tag-Modus gewonnen. Aber hier zeigt sich auch meiner Meinung wieder, wie dämlich die Programmierer zu Werke gegangen sind. Wieso um Gottes Willen bekommt man bei "Time-Attack" nicht automatisch auch die Bronze-Medaille, wenn man die Zeit für Silber schafft. Das finde ich selten dämlich. Jetzt muss ich eine Minute warten, dumm rumstehen und mich verkloppen lassen, damit ich in den Bereich der Bronze-Medaille komme... Ist zwar nur ein kleiner aber ein weiterer Negativpunkt des Spiels.

galaphil
offline

Boah...
Darf an dieser Stelle ohne Übertreibung behaupten, daß ich mich gerade eisern durch den schlechtesten Film gequält habe, der mir in meinem ganzen Leben untergekommen ist.
Ehrlich jetzt: im Vergleich mit diesem Streifen ist eine Eisenbahnfahrt im Nachtprogramm der reinste Höllentrip...

Weiß nicht, ob der Titel hier schon genannt wurde:
Das "Werk" heißt

"WALHALLA RISING"

und weil Schönheit/Qualität ja häufig im Auge des Betrachters liegen, nur soviel dazu:
Wer es aushält, zwei Stunden lang (was gefühlten vier Stunden entspricht) in QUÄLEND langen Einstellungen an der Seite völlig intelligenzbefreiter, funktionsloser Protagonisten mit einem Repertoire von genau EINEM Gesichtsausdruck und mit dem rasanten Dialogschliff eines "Conan der Barbar" durch eine Story zu schlafwandeln, die sich locker in einem Nebensatz abhandeln läßt - greift zu!

Wem hingegen "Odyssee im Weltraum" streckenweise schon zu langatmig war - Finger weg, um Himmels Willen!

Einziger Pluspunkt: Er ist manchmal wirklich schön fotographiert, deshalb auch anstatt 0/10

1/10 sinnlosen Wiesenwanderungen


lg
Geändert von galaphil (05.05.2012 um 01:03 Uhr)

germanbjc
offline

hey walez! magst mich auch adden?

gamertag: germanbjc

dann können wir zu dritt spielen... (wenn das denn geht - 2 an xbox1 und 1 an xbox2 online)

ich spiel jetzt auch oblivion wird mein zweites spiel mit 1000 punkten sein... bin zwar noch nicht ganz mit viva pinata durch, aber das ist nicht mehr viel schatzi sagt dazu immer schummelpunkte weil man für jeden kram dort erfolge bekommt ^^

ach und wenn du mich addest, magst du mich noch als spieler bevorzugen? Schatzi und manu haben schon beide son 1/4 stern mehr und mich haben die selben leute bevorzugt wie schatzi nur ich bekomm son 1/4 stern net weiß du da genaueres wann man diese dinger bekommt... bei ner bestimmten anzahl vielleicht?

zu Marvel:Ultimate Alliance hätt ich bestimmt auch lust zu... bin ja son marvel fan aber ich wart noch... rennt ja nicht weg

Walez
offline

(Threadstarter)
muss ich nach Tunesien fliegen

Verdammt, immer diese Zwänge

Zu meinem "Glück" haben wir die Beziehung rechtzeitig beendet *lol* - nun kann die Spieleflut beginnen. Im Ernst, Zeit kann man sich nehmen. Unter der Woche bin ich auch nicht vor 22-23 Uhr zu Hause - langfristig gesundheitlich nicht in Ordnung, wird ein wenig am Schlaf gespart. Oder Samstag Vormittag, vor dem Wochenendeinkauf, Samstag Nachmittag, vor der Party, Disco, Kino etc.

@Daywalker: Auch bei uns wird es eine Zeit geben, wo Xbox360 Spiele im Mid-Preissegment verkauft werden! Mein persönlicher Preisfavorit ist "Lego Star Wars 2" - bestimmt ein gute Spiel, doch die Preisunterschiede zwischen PC, PS 2, Xbox vs. Xbox 360 sind mir zu hoch...nur um Legosteine in HD-Qualität zu geniessen, mal so um die 20 Euro mehr? Muhahahahaha...danke ich verzichte!

xbrtll
offline

Passt zwar wieder nicht ganz zum Titel des Themas, aber: Numb3rs bekommt von mir 10/10.

Zuletzt gesehen im Sinne von jetzt endlich (oder vielmehr leider...) mal alle Episoden durch.

Scheint aber keine komplette Veröffentlichung auf deutsch zu geben. Zwar würde ich ohnehin auf Englisch schauen, aber wär' schon nett, wenn auch deutsch mit dabei wäre.

Hoover
offline

Außerdem weißt du da nie, was in deinem Monitor drin steckt.

In meinem Fall ist es ein S-IPS Panel. Das Teil soll das gleiche Panel wie die Apple Cinema Displays eingebaut haben. Und guck dir mal deren Preise an...

.., da ich von Dell (vor allem deren Rechner und Firmenpolitik) rein gar nichts halte und das Preis-/Leistungsverhältnis einfach nicht stimmt.

Das kann ich wirklich nicht bestätigen. Allerdings muss man schon immer auf Angebote warten. Die kommen aber auch in regelmäßigen Abständen. (Ich schreibe dies gerade vom Laptop (Dual Core, 2 GB RAM) meiner Freundin, den ich dort für 900,- Euro für sie erstanden habe. )

Das einzige, was mir an dem Dell gefällt ist die Vielzahl der Anschlussmöglichkeiten, da punktet der ja voll.

Das und das frei wählbare Interpolationsverhalten (also ob er 1:1 oder Vollbild darstellen soll) haben mich von dem Ding überzeugt.

Number
offline

Ich habe es noch zig mal probiert. Ich sehe keinen Panzer explodieren und mittlerweile komme ich nicht mal mehr aus dem Fabrikgebäude raus, da von allen Seiten dermassen gefeuert wird, daß Deckung unmöglich ist.
Mein Wertungsbarometer liegt inzwischen ehrlich gesagt bei deutlich unter 70% und ich werde keinen einzigen Cent mehr für ein Spiel ausgeben, auf dem EA als Publisher steht.
Früher hatte man die Möglichkeit jederzeit zu speichern, so daß man die Stelle mit der Panzerfaust nicht auch noch 1000 mal spielen musste. Durch die Checkpoints (die in dem Fall von einem geistig grenzdebilen gesetzt zu sein scheinen) kommt hier noch zusätzlicher Frust auf und eben wäre nach dem 8. Versuch das Pad wirklich beinahe vor die Wand geflogen. Definitiv keine 65 Euro wert das Spiel und das sage ich als Fan der Reihe. Langsam frage ich mich wirklich, ob außer Rare überhaupt noch ein Entwickler in der Lage ist, fehlerfreie und gut ausbalancierte Games zu entwickeln, obwohl das ja nicht mal mehr Rare mit jedem Titel gelingt (siehe PDZ).

Hoover
offline

@Number:

Soll jetzt nicht wieder eine Grundsatzdiskussion geben, aber ich bleibe nach wie vor dabei, daß alle derzeit am Markt befindlichen LCD/Plasma-HDTV-Geräte absolut noch in den Kinderschuhen stecken.

Steig ich auch gar nicht drauf ein, finde aber, dass das Problem derzeit eher an den Fernseh- und Videonormen liegt, als an den Geräten. Aber es stimmt schon, man muss heute noch sehr viel ausgeben um ein wirklich gutes HDTV Bild zu bekommen.

Übrigens, falls du nach dem 360 kauf noch ein paar Flocken übrig hast (ist ja bald Weihnachten ) würde ich dir den Kauf eines 16:10 TFTs empfehlen. Da hast du dann ein gutes Bild im richtigen Format für die 360 und kannst den gleichzeitig auch noch für deinen PC benutzen. Als 20" Gerät sind die sogar relativ bezahlbar. Ich habs auch so gemacht. Nur leider fehlt mir ja bislang immer noch die passende Konsole.

farbentaub
online

Moin!

Mit großer Vorfreude habe ich mir jetzt zwei Live Points Cards bestellt, um in den Genuss von Shivering Isles zu kommen. Und was musste ich heute lesen?

Massiver Bug in Shivering Isles

Durch einen schweren Bug im Addon Shivering Isles wird Oblivion unspielbar, allerdings erst nach 50-100 Spielstunden, wodruch der Bug bisher nicht bemerkt wurde.
Die Ursache für den Bug ist ein fehlerhaftes Script, das die so genannten FormID´s Ingame massiv ansteigen lässt. Jedes Objekt, das Oblivion generiert (Sei es ein Pfeil, den man verschießt, der Inhalt von Truhen oder die Gegenstände die die Feinde bei sich tragen) bekommen eine solche einzigartige FormID zugeteilt.
Es gibt ca. 17 Millionen davon, das bedeutet, das der maximale Wert der FormID´s im normalen Spiel theoretisch nie erreicht wird.
Das Problem bei diesem Fehler jedoch ist, das der fehlerhafte Script jeden Frame einige dieser FormID´s belegt. Darum ist die Zeit, bis wann der Bug auftritt abhänig von der Performance, spielt man nur mit 20 FPS, hat man vielleicht über 100 Stunden, bei 40 allerdings nur noch 50.

Ist der maximale Wert der FormID´s erreicht, kann man im Spiel keine neuen Objekte platzieren, was Oblivion unspielbar macht. Man kann keine Pfeile verschießen, keine Objekte mehr aufnehmen und zufallsgenerierte Gegenstände gibt es auch nicht mehr. Ist der Spielstand bereits davon betroffen, ist er nicht mehr zu retten.
Da der Bug erst gestern (Ostersonntag) bekannt wurde, gab es bisher keine Stellungsname seitens Bethesda. Aus diesem Grund hat die US-Community bereits ein Bugfix erstellt. Der Patch macht den Bug ungefährlich, da der Script auf einem NPC läuft und mit dem Hotfix auch nur in der Nähe des NPC ausgeführt wird (Niemand steht 100 Spielstunden neben einem NPC...).

Wir raten JEDEM, der Shivering Isles installiert hat den Patch zu installieren da das Spiel sonst unspielbar wird. Ist der Spielstand bereits davon betroffen, oder kurz davor die maximale FormID zu erreichen ist er nicht mehr zu retten. In dem Fall muss ein neues Spiel begonnen werden.

Bisher ist noch nicht bekannt, ob der Fehler auch bei der XBox Version auftaucht, was aber sehr wahrscheinlich ist. XBox-Spieler bleibt allerdings nichts anderes übrig, als auf Hilfe von Bethesda zu warten.

Quelle: http://#/a>


Toll, oder?

Walez
offline

(Threadstarter)
Reinploppen von Bäumen, Häusern, Gegenständen bekommt man "irgendwie nicht aus den Programmierern heraus" ... kommt leider öfters vor ... lässt sich nicht so leicht abstellen. Fand, das "Saints Row" auf der GC einen runderen Eindruck machte, als es bei der spielbaren Demo der Fall war ---> soll auch eine frühe Version gewesen sein (lt. Gerücht)

Verdammich, ich weiß auch nicht. In den Testberichten schnitt es ziemlich solide bis gut ab und ich habe wirklich Bock auf einen GTA-Klone - bis "Just Cause" will ich nicht warten

Walez
offline

(Threadstarter)
Mir sind etliche Spiele zu schwer Und ich dachte, ich hätte mir hier ein Image als Pad-Legastheniker "aufgebaut" *g* - auf die frustigen Momente bei "Guitar Hero 2" freue ich mich schon .
Aber irgend etwas muss doch an "Virtua Tennis 3" dran sein, so wie es in den Mags gehyped wurde. Was soll's man muss nicht alles herausfinden.

Achja, im Ernst, ich habe es schon 3-4x erlebt, das sich ein fertiges Original-Spiel anders spielt, als die Demo auf Xbox-Live. Ausserdem wählen sie oft einen hohen Schwierigkeitsgrad für ihre Demos aus.

ElmarWi
offline

Zitat von stefanniehaus:
Wenn ein softwareseitiges Branding vorliegt, so kann dieses ja in der Regel nur durch Manipulation entfernt werden.
Entsprechend kann man dir aus dieser Manipulation natürlich auch einen Strick drehen.
Wieso das denn? Es ist sein Handy und er kann damit machen was er will.

Sie können dann höchstens die Garantie verweigen. Aber "einen Strick drehen" können sie Ihm nicht

Number
offline

@Walez

So sehe ich das mit HL" auch. Die großartige und spannende Story des 1. Teils wurde leider nicht erreicht. Ab und an ein paar Infofetzen, kurze Dialoge, aber ausgefeilte Story kann man das beim besten Willen nicht nennen. Gerade die war es aber imho, die HL1 so einzigartig gemacht hatte.

farbentaub
online

@Manu: Also das einzig Gute, das mir bei HL 2 einfällt, ist die Gravgun. Ich kann mich noch daran erinnern, wie man mit Fässern und deren Auftrieb ein im Wasser liegendes Brett/Blech zu einer Sprungschanze umfunktionieren musste. Oder wie man mit Sägeblättern die Facehugger-Zombies entzweien konnte. Das sind alles nette Beigaben, aber im Endeffekt bleibt es doch nur ein solider und handwerklich gut gemachter 08/15-Shooter. Was mich natürlich nicht davon abgehalten hat, HL 2 dennoch zu kaufen - trotz Steam!

@Walez: Aber ich denke, dass Mass Effect, Bioshock etc. ein paar Monate () - okay, Wochen - nach der Erscheinung auch noch Spaß bringen werden. Wie lange ist schon Oblivion auf dem Markt?

Was natürlich nicht heißt, dass ich nicht gerne schon heute Mass Effect in meinen Händen hätte. Habe ich doch zur Zeit nichts zum Zocken. Bleibt zu hoffen, dass Two Worlds was taugt und die Trockenperiode bis zum Herbst überbrückt. Wenn alle Stricke reißen, habe ich auch noch Viva Piata.

0RoadRunner9
offline

@ Number666

Die Steuerung empfand ich beim Krampf gegen Quallbumnix -um es vorsichtig auszudrücken- schon etwas gewöhnunsbedürftig. Nach dem x-ten Versuch konnte ich zwar den alten Schweden von seinen Tentakeln befreien. Hinterher aber zu behaupten, es war kinderleicht, träfe nicht des Pudels Kern. Ich für mein Teil hatte so meine Schwierigkeiten einerseits den braunen Nasenbär in die passende Stellung zu dem explodierenden Grünzeug zu bringen und andererseits den Wasserpritzer in die richtige Schußposition auf die Fühler.

Naja, aber vermutlich habe ich mich auch nur zu dämlich angestellt ...

Man könnte glauben, dass verschiedene Versionen von GoW existieren. Mit Durchrennen kam ich auf lässig nicht weit.
Also bei mir war mit Durchrennen auf lässig auch nichts, sonst habe ich schneller das Zeitliche gesegnet als mir lieb war ...

MfG

xbrtll
offline

10/10? Hmmm... hab' ich mir heute auf dem Flug mal angesehen. Ist zwar ganz nett, aber so toll nun auch wieder nicht. Wirkt mit besserem Bild und Ton vielleicht noch besser, aber mehr als 8 von 10 Heldentaten können da glaube ich nicht vollbracht werden.

Number
offline

Jaaaah, ich hab die Stelle geschafft. Soll mir doch direkt gesagt werden, daß ich den Sprengsatz anbringen muss, klang in der Beschreibung der Aufgabe so, als solle ich den Lurchi dabei unterstützen. Habe den oberen Ausgang aus der Fabrik genommen, so kam ich dann schonmal am ersten Kreuzfeuer vorbei und dann hab ich erstmal alles mit Rauchgranaten eingenebelt und fand mich plötzlich neben dem Zielobjekt wieder.
Ändert aber nichts an meiner Meinung, daß diese Mission vom Gamedesign her ein völliger Klogriff ist.

dweezzu
offline

Oh, man....ich habe den Fehler gemacht mir den Guitar Hero 2-Trailer anzusehen und will rocken!

Außerdem sehen auch die Two Worlds-Bilder klasse aus. Soll ja im Mai kommen?! Genau so wie Forza 2. Verdammt...Geld, Zeit...reicht alles nicht aus, auch wenn es bestimmt klasse Spiele werden.

VT3-Demo fand ich auch schwer. Ich habe glaube ich vier Spiele gemacht und nur eins knapp gewonnen. Aber nicht nur wegen des Schwierigkeitsgrades kommt das Spiel als Kauf nicht in Frage.

Bei Oblivion habe ich endlich die Magiergilde beendet und auch noch ein wenig in RS:V reingeschnuppert. Ich sehe ein kleines Licht am Ende des Tunnels.

OT: God of War 2 ist auch im Anflug und kurz vor der Landung.

Jizzle 1
offline

Es gibt viele gute Filme, aber nur, weil zum Beispiel ich einen speziellen Film gut fand, musst du ihn ja nicht gleich mögen. Was für Genres gefallen dir denn am ehesten? Es macht ja schon einen Unterschied, ob man dir hier jetzt Horror-, Fantasy oder Liebesfilme vorschlägt

Mir haben aus der "jüngsten Vergangenheit" folgende Filme gut gefallen:

Django Unchained
Der Hobbit - Smaugs Einöde (Der erste Teil war einfach nur eine Beleidung für das Buch. Dieser ist viel besser)
Die Tribute von Panem - The Hunger Games
Die Tribute von Panem - Catching Fire

mfg J

TheDaywalker
offline

ich habe am Wochenende die Demos zu "Ninety Nine Nights" (oder so ähnlich) und zu "Saint´s Row" kurz angespielt. Ich fand beides ganz nett, aber auf jeden Fall ist NNN kein Spiel für das ich den Vollpreis bezahlen würde. Dafür besteht das Spiel doch zu sehr aus dumpfen "Buttonsmashing". "Saint´s Row" wäre eine Überlegung wert. Allerdings kommt im 4. Quartal ja noch der Nintendo Wii raus und als Nintendo-Jünger und Mario-Verehrer hat der Wii natürlich Vorrang vor allem anderen...eventuell muss ich sogar meinen Job kündigen, weil ich keinen Urlaub mehr habe, aber natürlich 2 Wochen lang durchspielen muss.

"Dead Rising" wird den Weg wohl nicht auf meine Box finden. Ich habe zwar nichts dagegen 1.213.783 Zombies zu töten, aber nach dem was ich bisher so gesehen habe, sagt mir das Spielprinzip nicht wirklich zu. Für mich sah es bisher so aus, als stünde die einzige Abwechslung darin, neue Möglichkeiten zum Töten der Zombies zu finden. Naja, vielleicht lade ich mir doch mal die Demo runter.

Number
offline

@ashdevil77

Ich weiß, wie man Morrowind/Oblivion spielen kann, aber ich habe keine Zeit und auch keine Lust, 200 Stunden mit einem Spiel zu verbringen, denn so toll und abwechslungsreich sind die Nebenquests nun auch wieder nicht, daß man die alle spielen muss. Zudem sind mir Belohnungen, die nicht notwendig sind um ein Spiel zu schaffen eigentlich ziemlich egal. Ich habe mich in Morrowind hinterher nur noch gelangweilt, zumal dort auch die Hauptquest absolut fade war (meine Meinung). 200 Stunden "Gehe nach A, hole Gegenstand B, dann laufe nach C und bringe es Person D!" geht mir irgendwann halt auf den Sack.
Ich weiß nicht mal, ob ich Oblivion überhaupt durchspiele, denn gestern war es mehr die Langeweile, die mich dann dazu trieb es doch mal anzufangen und ein bisschen Sightseeing zu machen. Mir ist die Welt nach wie vor ein wenig zu steril und ich halte Gothic 1 und 2 immer noch für die athmosphärischeren Spiele, auch wenn man die nicht direkt vergleichen kann. Gothic 3 wurde ja leider durch Größenwahn der Entwickler und offensichtlich fehlende Betatests völlig versaut und ist somit imho nicht mal einen Blick als 5 Euro-Game mehr wert.

Spiele und Konsolen kaufe ich meistens vor Ort(Service), könnte ja immer mal sein, das es bestimmte Angebote oder Aktionen gibt, gerade jetzt so kurz vor dem heiligen Fest
Großer Fehler, meiner Meinung nach. Ich war gestern auch mal beim MM, brauchte noch eine Audio-CD und habe mal die ach so tollen Angebote durchgestöbert. Für die 360 nicht ein Game runtergesetzt, sogar im Gegenteil. War kürzlich TDU noch für 55 Euro zu haben, wollten die gestern 64 Euro. Kameo nicht als Classic vorhanden, nur als "normale" Verison und nach wie vor für 59 Euro, TR Legend für 40 Euro. Gibt´s alle Titel trotz Versandkosten im Internet erheblich billiger und werden daher von mir schon seit Jahren nicht mehr vor Ort gekauft.

dweezzu
offline

Also PES6 geht auch zu viert im lokalen Multiplayer. Und jetzt kommt mal wieder vom Gedanken "FIFA" ab. (Bin einfach ein kleiner PES-Jünger)

Oblivion müsste auch mein erster 1000 GS-Titel werden. Bisher hat noch immer TDU mit 720 die Spitzenposition.

Eigentlich wollte ich ja bei Guitar Hero 2 sofort zum Release zuschlagen, aber ich glaube das wird finanziell doch erst mal nix.
Vielleicht hätte ich mir den RS:Vegas-Kauf kneifen sollen, habs bis jetzt ja eh noch nicht gespielt und komme derzeit zu gar nix (außer etwas Oblivion, das einfach sooo viel Zeit haben will). Aber so eine kleine Guitar Hero-Session kann man bestimmt schneller mal eben einschieben.

Ansonsten kommt auch in naher Zukunft erst mal kein Hochkaräter mehr, oder?

Ich glaube das wars erst mal.

P.S.: Wird Zeit, dass die PS3-Trolle/-Checker/-Honks sich mal wieder verflüchtigen.

galaphil
offline

Boah...
Darf an dieser Stelle ohne Übertreibung behaupten, daß ich mich gerade eisern durch den schlechtesten Film gequält habe, der mir in meinem ganzen Leben untergekommen ist.
Ehrlich jetzt: im Vergleich mit diesem Streifen ist eine Eisenbahnfahrt im Nachtprogramm der reinste Höllentrip...

Weiß nicht, ob der Titel hier schon genannt wurde:
Das "Werk" heißt

"WALHALLA RISING"

und weil Schönheit/Qualität ja häufig im Auge des Betrachters liegen, nur soviel dazu:
Wer es aushält, zwei Stunden lang (was gefühlten vier Stunden entspricht) in QUÄLEND langen Einstellungen an der Seite völlig intelligenzbefreiter, funktionsloser Protagonisten mit einem Repertoire von genau EINEM Gesichtsausdruck und mit dem rasanten Dialogschliff eines "Conan der Barbar" durch eine Story zu schlafwandeln, die sich locker in einem Nebensatz abhandeln läßt - greift zu!

Wem hingegen "Odyssee im Weltraum" streckenweise schon zu langatmig war - Finger weg, um Himmels Willen!

Einziger Pluspunkt: Er ist manchmal wirklich schön fotographiert, deshalb auch anstatt 0/10

1/10 sinnlosen Wiesenwanderungen


lg
Geändert von galaphil (05.05.2012 um 01:03 Uhr)